Die Heizkosten haben sich für die deutschen Haushalte innerhalb der letzten zehn Jahre mehr als verdoppelt – und auch zukünftig erwarten die Experten einen weiteren Anstieg der Preise. Wer kostengünstig und energiesparend heizen will, kommt daher um eine moderne Heizung nicht herum.

Durch den Einbau eines modernen Öl- oder Gas-Brennwertkessels lassen sich bis zu 30 Prozent Energie einsparen. Denn Brennwertheizungen nutzen – im Gegensatz zu herkömmlichen Öl- oder Gaskesseln – auch die in der Abluft enthaltene Restwärme. Brennwertkessel arbeiten dadurch besonders energiesparend, was sowohl den Geldbeutel als auch die Umwelt schont. Darüber hinaus sind sie in der Anschaffung vergleichsweise preiswert.

Systemtechnik auf kleinem Raum (Abbildung: Max Weishaupt GmbH)
Systemtechnik auf kleinem Raum (Abbildung: Max Weishaupt GmbH)

Ölheizungen

Im Bereich der Ölheizungen wird zwischen Niedertemperaturtechnik und Brennwerttechnik unterschieden. Mit der herkömmlichen Niedertemperaturtechnik wird eine Energieausnutzung von rund 90% erreicht. Die moderne Öl-Brennwerttechnik ermöglicht eine Energieausbeute von bis zu 104%.

Abb.: Max Weishaupt GmbH
Abb.: Max Weishaupt GmbH

Gasheizungen

Ähnlich wie bei der Ölheizung unterscheidet man auch bei der Gasheizung zwischen Niedertemperatur- und Brennwerttechnik. Im Bereich der Gasheizungen ist die Brennwerttechnik jedoch wesentlich weiterverbreitet als bei Ölheizungen. Bei der Gas-Brennwerttechnik ist die zusätzlich gewonnene Energie zudem größer als bei der Öl-Brennwerttechnik, da Gas einen höheren Wasserstoffanteil hat.

Abb.: Max Weishaupt GmbH
Abb.: Max Weishaupt GmbH

Regenerative Energien

Sonnenenergie können Sie für Ihren Haushalt gleich doppelt nutzen:

Abb.: Max Weishaupt GmbH
Abb.: Max Weishaupt GmbH

Mit Solarthermie gewinnen Sie aus der einfallenden Sonnenstrahlung Wärmeenergie, die direkt im Haus zur Warmwasserbereitung genutzt wird. Die Menge der Solarenergie, die permanent auf die Erde trifft, ist enorm groß! Die jährliche auf der Erdoberfläche treffende Sonnenenergie beträgt das 10.000 fache des weltweiten jährlichen Energiebedarfs. Die Sonnenstrahlung kann man direkt oder indirekt in nutzbare Energie, z.B. Wärme, umwandeln. Somit ist eine Unterstützung der Raumheizung möglich.

Wärmepumpen machen Sie unabhängig von Öl und Gas. Es gibt 3 interessante Anlagenkonzeptionen:

  • Luftwärmepumpen-Anlage
  • Erdwärmepumpen-Anlage
  • Wasserwärmepumpen-Anlage

Mit umweltfreundlichen Systemen gewinnen Sie so ein Stück Unabhängigkeit von steigenden Energiekosten.
Wenn Sie wissen wollen wie das genau funktioniert und welche interessanten Möglichkeiten sich daraus für Sie ergeben.

Rufen Sie einfach an oder besuchen Sie uns.